Wir haben für Sie einige Orangenlikör- Armagnac- Rezepte ausgesucht, um Ihnen zu zeigen, wie vielseitig dieses schöne Produkt ist und wünschen Ihnen ganz viel Spaß beim Ausprobieren!!!

Orange neu3

  • Ente à l´ Orange für vier Personen:

Zutaten:

Zwei küchenfertige Enten (à ca. 1 kg/ z.B. Barbarie Ente), Salz, Pfeffer, 4-5 Bio- Orangen, 1 El getrockneter Beifuss, 100 gr. Zucker, 100 ml. Rotweinessig, 300 ml. Entenfond, 2 El. Orangenmarmelade, 3-4 El. Orangenlikör, 50 gr. Butter.

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Dauer: 240 Minuten

Schritt 1

Backofen auf 120° vorheizen. Enten innen und außen kalt abspülen und trockentupfen. Die beiden Enten innen und außen salzen und pfeffern. Orangen heiß abwaschen und trocknen. Eine ungeschälte Orange in Stücke schneiden und mit dem Beifuss in den Bauchhöhlen der Enten verteilen. Holzspieße quer über die Halsöffnungen stecken und die beiden Enten über Kreuz zubinden. Enten nebeneinander mit der Brustseite nach unten auf ein tiefes Backblech legen und ca. 700 ml heißes Wasser dazugießen. Die Enten im Ofen (Mitte; Umluft nicht geeignet)  ca. 3 Std. garen, dabei nach ca. 1 Std. 15 Min. wenden.

 

Schritt 2

Kurz vor dem Garende die Schale einer Orange mit dem Zestenreißer dünn abschälen. 250 ml Wasser in einem Topf erhitzen, die Schale darin ca. 5 Min. leicht köcheln lassen, dann über einem feinen Sieb abgießen. Alle übrigen Orangen halbieren und den Saft auspressen (es sollten ca. 250 ml sein).

Den Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen und anschließend goldbraun karamellisieren lassen. Vom Herd nehmen. Orangensaft und Essig vorsichtig dazugießen (es kann zischen und spritzen), den Topf wieder auf den Herd stellen und den Karamell bei großer Hitze unter ständigem Rühren flüssig loskochen. Den Fond unterrühren und alles bei großer Flamme  (8-10 Min.) auf etwa die Hälfte einkochen lassen, anschließend die Orangenmarmelade unterrühren. Die Sauce mit Orangenlikör, Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.

Schritt 3

Die Enten aus dem Ofen nehmen, den Backofengrill auf höchster Stufe einstellen. Enten am Brustknochen entlang der Länge nach halbieren, die Orangenstücke dabei entfernen. Die Entenhälften mit der Schnittseite nach unten auf ein Backblech legen. Mit etwas Sauce einpinseln, in den Ofen schieben (Mitte) und nochmals in 10-15 Min. knusprig braun grillen, dabei 1- bis 2-mal mit Sauce bepinseln. Die Sauce nochmals erwärmen (nicht kochen), die Orangenschale unterrühren. Die Enten aus dem Ofen nehmen und auf Teller verteilen. Eventuell ausgetretenen Bratensaft zur Sauce gießen und unterrühren. Sauce vom Herd nehmen und die Butter in Stücken einzeln zügig mit dem Schneebesen unterrühren. Sauce zum Servieren in eine Sauciere füllen.

Quelle: http://www.kuechengoetter.de

 

  • Samtige Himbeerkonfitüre mit Orangenlikör:

Zutaten:

700 g passierte Himbeeren (von etwa 1000 g Himbeeren)

1 Pck. Gelierzucker , 75 ml Orangenlikör

Vorbereitung:

Himbeeren verlesen und durch ein Sieb passieren, 700 g abwiegen.

Zubereiten:

Fruchtpüree mit Extra Gelierzucker in einem großen Kochtopf gut verrühren. Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren mind. 3 Min. sprudelnd kochen. Orangenlikör unterrühren. Kochgut evtl. abschäumen, sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen. Mit Schraubdeckeln  verschließen, umdrehen und etwa 5 Min. auf den Deckeln stehen lassen.

Quelle: http://www.oetker.de

 

 

  • Orangen Panacotta:

Zutaten: Zwei Blätter Gelatine, 250 ml Sahne, 50 g Zucker, eine halbe Vanilleschote; 2 EL Orangenlikör, 60 g Crème fraiche

Arbeitszeit: ca. 30 Min.

Schwierigkeitsgrad: normal

Zubereitung:

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne in einen Topf geben und langsam erhitzen. Die Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen und zusammen mit der Schote zur Sahne geben. Den Orangelikör sowie den Zucker hinzugeben und das Ganze etwa 15 Minuten liecht köcheln lassen. Danach den Topf vom Herd nehmen und die Vanilleschote entfernen. Die eingeweichte Gelatine tropfnass in den Topf geben und unter Rühren vollständig auflösen. Die Sahnemasse etwa 20 Minuten abkühlen lassen und die Crème fraiche unterrühren.Die Masse anschließend in 2 – 4 kalt ausgespülte Förmchen füllen und diese abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren die gut gekühlte Panna Cotta auf Teller stürzen und mit Schokoladensoße und Orangenfilets garnieren. Quelle: http://www.chefkoch.de

 

  • Rezept Flamingo:

Zutaten:

4 cl Orangenlikör
3 cl Ananassaft
3 cl Johannisbeernektar (schwarz)
2 cl Sahne

Zubereitung: Alle Zutaten auf Eis kräftig shaken und in eine Cocktailschale abseihen.

https://www.mixable.de

 

Orange neu7