Machen Sie doch einmal Urlaub in der Gascogne… Sie werden es ganz bestimmt nicht bereuen… Sie müssen nur etwas abenteuerlustig sein- denn das Angebot ist riesengroß und extrem abwechslungsreich. Die Gascogne umfasst die heutigen Départements Landes, Gers und Hautes-Pyrénées sowie Teile der Départements Pyrénées-Atlantiques, Lot-et-Garonne, Tarn-et-Garonne, Haute-Garonne, Gironde und Ariège, die zu den Regionen Aquitanien und Midi-Pyrénées gehören.
Bei Ihrer Reise durch die Gascogne werden Sie sich oft um Jahrhunderte zurückversetzt fühlen. So sind viele Wehrdörfer aus dem Mittelalter fast vollständig erhalten (Tip:in Fources/ Rundbastide und in Larressingle eine Burg). Ebenso könnten Flohmärkte, Einkaufsmärkte auch während der Nacht (z.B. in Montreal), Trödelmärkte, Kuhkämpfe (bei denen die Tiere völlig unverletzt bleiben!!!) Hausbootfahrten auf sehr spannenden Wasserwegen, Übernachtungen im Baumhaus in vier Metern Höhe (im Regionalpark der Landes), Wanderungen, Radtouren, Kanufahrten, Touren auf dem Pferd oder im „Roulotte“ einem Pferdewagen quer durch die Gascogne auf Ihrem Ferienprogramm stehen… Auch Musikliebhaber kommen in dieser wunderschönen Region Frankreichs nicht zu kurz. So kann in Marciac das ganze Jahr über hochkarätige Jazzmusik gehört werden. Beim internationalen Jazzfestival Jazz in Marciac -jedes Jahr im Sommer- sind sogar “die Großen der Jazzmusik” vertreten. Nicht weniger spektakulär ist allerdings auch das Salsa-Festival in Vic Fezensac.
Beim Essen & Trinken haben Sie die Wahl zwischen Feinschmecker-Restaurants, Landgaststätten oder Bauerngasthöfen. Auf dem gascognischen Speiseplan dreht sich oft alles um das Geflügel, insbesondere Gans- und Entengerichte weden hier sehr groß geschrieben. Kräftige Rot- und Weissweine der Region sowie der Armagnac dürfen bei einem typisch gascognischen Essen natürlich nicht fehlen.
Also… wir warten auf Sie!!! Bis bald in der Gasogne!